< >

72.Kaiserswerth

Wie eine Insel des Friedens liegt inmitten der Großstädte Düsseldorf und Duisburg der kleine Ort Kaiserswerth, der nunmehr auch nach Düsseldorf eingemeindet ist. Da ist es still und friedlich. Das alte Gemäuer bildet die mächtigen Ruinen einer alten deutschen Kaiserpfalz. Hier wurde Heinrich IV., von dem wir erfuhren, daß ihn sein Sohn in der Burg Klopp bei Bingen gefangen genommen hat, als sechsjähriger Knabe durch Erzbischof Anno von Köln im Jahre 1056 seiner Mutter entführt. Der Kaiserknabe hatte just seinem Vater verloren und erfuhr nun von dem Kirchenfürsten eine Erziehung, die weder ihm noch dem deutschen Volke zu Gute gekommen ist. Jedenfalls überall, wo wir am Rheine weilen, spüren wir den Hauch deutscher Geschichte. Die Kirche von Kaiserswerth ist dem hl. Suitbertus geweiht, dem Apostel des bergischen Landes. Bald hinter Kaiserswerth beginnt das Reich der Industrie. Europe, Germany, Rhine, Rhineland, travel, 1910s, 1920s, 20th century, archive, Carl Simon, history, historical, hand coloured glass slide, medieval, castle, ruin, landmark, river, church, belfry, architecture

Terms of use

NUR REDAKTIONELLE VERWENDUNG! - EDITORIAL USAGE ONLY!