< >

22.Das erste Gesellenhaus zu Köln

Nach der Heimkehr von Rom beschäftigte Kolping vor allem der Neubau seines Kölner Gesellenhauses. Schon im Jahre 1853 war es ihm, unterstützt von zahlreichen edlen Wohltätern, gelungen, in der Breite Straße in Köln ein Anwesen zu erwerben, und in dem darauf stehenden Hause einem einfachen Bau, wie es ihrer damals noch viele in Köln zu finden waren das erste Gesellenhaus zu eröffnen. Europe, Germany, Catholic, Association of Jounreymen, Journeymen's Union, 1910s, 1920s, 20th century, archive, Carl Simon, history, historical, house, Cologne, hostel, illustration, 19th century, architecture

Terms of use

NUR REDAKTIONELLE VERWENDUNG! - EDITORIAL USAGE ONLY!