< >

58.Regensburg, St. Ulrichskirche

Nicht minder stark macht sich der Einfluss der Schottenmönche bei der im Jahre 1250 erbauten Pfarrkirche St. Ulrich bemerkbar. Der für diesen Bau zur Verfügung stehende Raum war jedoch äußerst beschränkt und so schuf die Not, wie so oft, ein eigenartiges Kunstwerk. Als rechteckiger Saal, von Emporen umgeben, wurde das Gotteshaus gebaut. In der Mitte vor der Ostwand jedoch ließ man zwischen den Emporen eine Lücke und spannte über dem kleinen, quadratischen Raum, in größter Höhe das Gewölbe. Die Zierformen der Kapitelle erinnern ebenfalls an den plastischen Schmuck der Pfeiler in der Schottenkirche, wie an gotisch französische Muster. Vorherrschend sind hier die Pflanzenornamente, doch findet man dann und wann auch das frühgotische Knospenkapitell vor. Europe, Germany, architecture, church, ecclesiastical architecture, edifice, building, 1910s, 1920s, 20th century, archive, Carl Simon, history, historical, Bavaria, street, cobblestone, people, belfry

Terms of use

NUR REDAKTIONELLE VERWENDUNG! - EDITORIAL USAGE ONLY!