< >

Uschi Obermaier/Weltreise

Uschi Obermaier während ihrer 20-monatigen Weltreise. Zusammen mit Norbert Grupe (Prinz von Homburg, links) und Dieter Bockhorn (rechts) am »Hippie-Treff« auf der indischen Insel Goa. Indien im Jahr 1976. Uschi Obermaier (* 24. September 1946 in München), zeitweiliger Künstlername: Chrissi Malberg, ist ein ehemaliges Fotomodell. Sie war eine Zeitlang Mitglied der Kommune I und wurde in der Zeit der 68er-Bewegung in Deutschland als Verfechterin der sexuellen Revolution bekannt. Zudem gilt sie als erstes deutsches Rockmusik-Groupie. Ab 1973 lebte Obermaier zusammen mit Dieter Bockhorn, dem Betreiber des Galerie-Cafés Adler in Hamburg. Mit ihm reiste sie ab 1976 mehrere Jahre in ausgebauten Bussen um die Welt – erst 20 Monate auf dem Hippie trail durch Asien, dann drei Jahre durch die USA und Mexiko. (Text: Wikipedia)

Terms of use

Bild unterliegt dem Urheberrecht und darf ohne schriftliche Zustimmung weder benutzt noch kopiert werden.