Hans Rudolf Uthoff (geb. 23.08.1927 in Hannover) machte in Münster eine Ausbildung zum Glasmaler und arbeitete danach in der Dombauhütte zu Köln, ehe er sich seinem großem Interesse, der Fotografie, zuwandte.

Zunächst war er als PR-Fotograf für die Navy "Army and Air Force Institutes" in Deutschland tätig. Ab 1957 arbeitete er als Pressefotograf in der deutschen Stahlindustrie und im Bergbau. Ab 1968 war er als Fotojournalist für den Hamburger Jahreszeiten Verlag aktiv. 1971 machte er sich selbstständig und gründete in Hamburg die Colorvision, ein Unternehmen für Foto-Reportagen. Er bereiste rund 120 Länder. Uthoffs Werke wurden in zahlreichen internationalen Magazinen, Zeitschriften und Zeitungen sowie in Büchern veröffentlicht. Berufenes Mitglied im BFF-Bund Freischaffender Foto-Designer und Mitglied des Deutschen Journalistenverbandes. 

Uthoffs Werke wurden in zahlreichen internationalen Zeitschriften und Zeitungen sowie in Büchern veröffentlicht und auf vielen Ausstellungen gezeigt, u.a. den Weltausstellungen der Photographie 1968 und 1981 sowie den World-Press-Photo-Wettbewerben 1956, 1963 und 1965. 

Photo by Hans Rudolf Uthoff